ZENDOME.

Knotenscheibe

Innovation ist rund. Die Knotenscheibe ist als statisch ausgeprägtes Bindeglied zwischen den Gerüststangen ein tragendes Element des Advanced Frame Systems von ZENDOME.

Der Systematik der geodätischen Strukturen folgend, gibt es Fünf-Loch und Sechs-Loch Knotenscheiben, die die farbcodierten Stangen aufnehmen.

Bis auf jeweils eine Stange können die eingedrehten Schrauben in das Schlüsselloch eingesetzt, verschoben und festgeschraubt werden. Eine Stange sichert das patentierte System vor dem Verdrehen.

Abweichend von den Lösungen, die bereits in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts eingesetzt wurden - klassische Verbindungen auf einen Punkt, bei dem das Schraubengewinde im Innenraum steht - werden hier die Verschraubungen an der Knotenscheibe von Innen nach Außen gesetzt.

Damit ist die besondere Knotenscheibenlösung des ZENDOME.advanced frame systems nicht nur ein perfektes Teil des ZENDOME-Designs, sondert trägt erheblich zur Arbeitssicherheit während des Aufbaus und der Events selbst bei.

Darüber hinaus kann die Aussparung im Zentrum der Knotenscheibe mit dem Plug-in für die stabile und elegante Installation von Licht-, Audio- und Dekorationselementen genutzt werden.

 

Ergänzende Extras:
ZENDOME.plug ins

Zur Startseite