ZENDOME.

ZENDOME.

 Bodensystem

Bodensystem

Für die nachhaltige Nutzung des ZENDOME.bodensystems verwenden wir ausschließlich hochwertiges Material: Die primäre Tragstruktur des Kassettenbodens besteht aus verzinktem Stahl. Die Lagesicherung der einzelnen Träger erfolgt über Bolzenplatten, die eine sichere Auflage für eine ggf. notwendige Unterpallung bieten. Die sekundäre Tragstruktur ist ebenfalls aus verzinktem Stahl gefertigt und wird in die Primärtragstruktur eingehängt.

Die Verbindung der Hauptträger wird nahezu schraubenlos ausgeführt.

Die Fußkästen zur Aufnahme der ZENDOME.gerüstfüße sind mit variabel nutzbaren Aufnahmepunkten ausgestattet, an denen externe Lasten oder außen liegende Anbauten sicher befestigt werden können. Die verschiebbare Befestigung der Gerüstfüße auf den Randträgern sorgt für einen spannungsfreien Aufbau des gesamten Gerüstsystems.

Für die perfekte Umsetzung Ihres Events planen Sie mit Wasser, Abwasser oder Elektronik?
Im ZENDOME wird notwendiges Equipment problemlos durch die aufgeständerte Bodenkonstruktion geführt. Auf Wunsch statten wir Ihren Boden mit Bodeneinbautöpfen aus Druckguss aus und ermöglichen so eine einfache Führung der Kabel.

Die minimale Gesamthöhe des Bodens inklusive des Belags beträgt ca. 160 Millimeter.

Um Sicherheit zu gewährleisten wird die Statik der Konstruktion kontinuierlich durch den TÜV Rheinland geprüft. Sie entspricht der DIN 4112, Lastanahme 5KN/m².

 

Zubehör Advanced Frame System:
ZENDOME.gerüstfuß

Ergänzende Extras:
ZENDOME.gewichte

Zur Startseite
  • Deutsch
  • English
Kontakt Impressum AGB Newsletter