12/2008

ZENDOME.herausragend

Wie Weihnachten und noch viel besser: mit ausgezeichneter Arbeit verabschieden wir uns in die Winterferien.

Im Wettbewerb um die ‚Goldene Flamme 2008', dem Deutschen Preis für Dreidimensionalität (DP3D) auf dem 3. raumbrandForum in München wurde ZENDOME für den Berlin Design Dome nominiert. Mit den Partnern Hidden Fortress, Coordination Berlin und Create Berlin stand das Projekt auf der Liste der Besten - und wurde in der Kategorie ‚Erlebniswelten - Temporäre Architektur' mit dem ‚Prädikat Herausragend' ausgezeichnet! Damit wurde nicht nur die Umsetzung ausgezeichnet, sondern auch das Engagement der Initiatoren.  

Die Süddeutscher Verlag onpact GmbH als Veranstalter würdigt mit diesem Preis das hohe gestalterische Potential von Unternehmen, Designern und Architekten auf dem deutschen und direkt angrenzenden Markt und die ganzheitliche Umsetzung von Marken in Innenarchitektur, Unternehmensgebäuden, temporärer Architektur, Produkt- und Möbelwelten. 

Hanns-Peter Cohn, CEO der Vitra GmbH, Eva Schaeffer, Chefredakteurin der Elle Decoration sowie weitere unabhängige Juroren aus Wirtschaft, Medien, Hochschule, Marketing und Design waren sich einig, dass mit dem Berlin Design Dome der Transfer der Designstadt Berlin als Marke auf die Rauminszenierung besonders gut gelungen ist.

Im April 2008 hatte der überdimensionale Berliner Fernsehturm auf der Mailänder Möbelmesse ‘Salone Internazionale del Mobile' als Kreativbotschafter der Hauptstadt medienwirksam junges Design ‚Made in Berlin' präsentiert.

Neben ZENDOME nominiert waren u.a. der MINI Catwalk der BMW Group, das B-Messe-Set von Daimler Chrysler, die beeindruckenden Messeinszenierungen der Munkjsö Paper GmbH und der Bayer Material Science - die mit ihrem Engagement auch das Projekt in Mailand unterstützt haben.

ZENDOME gratuliert Scholz & Friends, die in dieser Kategorie den ersten Preis entgegennahmen sowie allen Nominierten und Gewinnern des Abends!  


Zur Übersicht