04/2009

ZENDOME.gotcha

Unternehmen, Adressen und interessante Orte finden. Wo sind die exklusiven, mobilen ZENDOME?

GOTCHA: der erste geodätische Dome von ZENDOME wurde bei der Stadtfahrt durch London erfasst, wie der nebenstehende Link zeigt.

Die eindrucksvolle Installation des argentinischen Künstlers Thomas Saraceno auf der zentralen Skulptur-Terasse des Southbank Centers. Saraceno nutzt die geodätische Struktur für seine Installation 'Observatory, Air-Port-City'. Mit einer Kuppelhöhe von fast 10 Metern konfrontiert er die strenge 60er-Jahre-Architektur des Southbank Centres mit einer vollständig durchsichtigen Membran: die Besucher treten durch eine Außentreppe in einen gigantischen transparenten Raum im Raum.

Sicherlich sind noch weitere wundervolle Momente der mobilen Architektur von ZENDOME eingefangen worden. Die geodätischen Dome werden in kürzester Zeit aufgebaut und sorgen mit der einzigartigen Qualität und Ästhetik für exklusive Events von einem Tag bis 6 Monaten. Also gar nicht so einfach für Google Maps zum richtigen Zeitpunkt auf den Auslöser zur drücken.

Google Maps zeigt Projekt mit geodätischen Dome von ZENDOME

Google Maps:
Link auf das Southbank Center, London

Mehr Informationen:
NEWS - 05/2008 Der Blick des Künstlers

Referenz - Tomas Saraceno, Psycho Buildings

maps.google.co.uk

Bild-Quelle: maps.google.co.ukFind local businesses, view maps and get driving directions in Google Maps.

 


Zur Übersicht