06/2009

06/2009

 ZENDOME.land der ideen

ZENDOME.land der ideen

„Kreativ, innovativ und risikobereit" - so beschreibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unser Unternehmen. ZENDOME wurde aus über 7.000 Firmen ausgewählt und für das patentierte Advanced Frame System (AFS) ausgezeichnet.

Weil unsere speziell entwickelten Knotenverbindungen für geodätische Architektur herkömmliche Gerüstsysteme alt aussehen lässt, können wir uns jetzt über den Titel „Good-Practice-Beispiel" freuen.

Unsere Innovation ermöglicht erstmals die Verschraubung der Gerüststangen an einer passgenauen Knotenscheibe und nicht - wie bei klassischen Systemen - an einem zentralen Punkt. Diese besondere Verbindung vereinfacht die Montage des geodätischen Domes, reduziert die Auf- und Abbauzeiten, erhöht die Arbeitssicherheit und sichert die Statik der ZENDOME auch unter extremen Wetterbedingungen. Multifunktional ermöglicht es die funktionale und elegante Befestigung für Licht, Audio und Gestaltungselemente.

Die Schutzrechtsanmeldung des AFS wurde gefördert durch die SIGNO-Initiative vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln. „Wir möchten auf die Stärke des deutschen Mittelstands aufmerksam machen", betont SIGNO-Projektleiterin Kerstin Krey vom IW. Gesagt, getan - das Innovationsprogramm ermöglichte die Präsentation unserer Produkte und Servicedienstleistungen auf der Hannover Messe 2009.

Und wir gratulieren unsererseits: Im April wurde SIGNO, stellvertretend für die teilnehmenden Unternehmen aus ganz Deutschland, von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet.


SIGNO-Auszeichnung durch die Initiative 'Deutschland - Land der Ideen'


Zur Übersicht
  • Deutsch
  • English
Kontakt Impressum AGB Newsletter