10/2009

Weltneuheit im Grand Palais Paris

Im Rahmen des Türkischen Jahres wird im Pariser Grand Palais am 10. Oktober feierlich die Ausstellung Von Byzance bis Istanbul. Ein Hafen für zwei Kontinente eröffnet.

Anhand von etwa 300 Exponaten aus französischen, türkischen und anderen internationalen Sammlungen, die in dieser Zusammensetzung noch niemals gezeigt wurden, wird hier die Stadtgeschichte Istanbuls erzählt.  

Auch ZENDOME trägt seinen Teil zum türkisch-französischen Verständnis bei und präsentiert seine Weltneuheit: den immersive media screen, der bei dieser Gelegenheit  Geschichte hautnah erfahrbar macht. Als perfekte 360-Grad-Projektionsfläche wird die auf Pfeilern stehende Halbkugel den Ausstellungs-
besuchern das Gefühl vermitteln, sich tatsächlich unter den bedeutendsten
Kirchen- und Moscheenkuppeln des Osmanischen Reiches zu befinden. So wird Geschichte unmittelbar erfahrbar, fast greifbar.

ZENDOME freut sich, dass unsere neueste Entwicklung bei einer so großartigen Ausstellung an den Start geht. Die Stadt der Liebe ist also auf jeden Fall eine Reise Wert - noch bis zum 25. Januar 2010 haben Sie Zeit, sich verzaubern zu lassen.


© Sky-Skan Europe: ZENDOME.immersive media screen, content von Michael Zapke

 

 

 

Weitere Informationen:
ZENDOME.360°lab
Sky-Skan Europe
Grand Palais, Paris

Ausstellung:
Von Byzance bis Istanbul
10. Oktober 2009 bis 25. Januar 2010
tgl. geöffnet außer dienstags,
10:00 - 22:00, donnerstags bis 20:00

 


Zur Übersicht