04/2010

Weltgarten wieder erblueht

Und weiter geht‘s: die Erfolgsgeschichte des Weltgartens wird fortgesetzt!

Seit 2005 haben über 2 Millionen Interessierte jeden Alters den Weltgarten in verschiedenen Städten Nordrhein-Westfalens besucht - jetzt erstrahlt die interaktive Ausstellung zur Globalisierung in Bielefeld in neuem-alten Glanz.

ZENDOME freut sich, dass der Weltgarten von Anfang an vom ZENDOME.75 begleitet wurde. Der geodätische Dome ist auch jetzt wieder Kernstück der Ausstellung und macht schon von Weitem neugierig auf die Multimediastationen, die Gelddusche und die Verkaufseinheit zum Fairen Handel, die er beherbergt.

Auch viele spannende Außenexponate vermitteln Wissenswertes zu Eine-Welt-Themen - so können Sie dort zum Beispiel die wunderbaren Hippo-Roller bestaunen, die ZENDOME mit einer ‚Dress for Charity‘-Aktionen unterstützt hat.

Themen wie Klima, Wasser, Energie und Wirtschaft werden für Jung und Alt interaktiv und ansprechend erklärt und Sie können interessanten Fragen auf den Grund gehen: Was hat mein Handy eigentlich mit Afrika zu tun? Wie viel Mühe kann es kosten, wenn ich keinen Wasserhahn habe? Was verbraucht eigentlich mehr Wasser: ein Hamburger oder eine Tomate?

ZENDOME empfiehlt: Erleben Sie den Weltgarten - erleben Sie die Welt als Eine Welt!

Weitere Informationen:
Welthaus Bielefeld - Der Weltgarten   
Bauernhaus-Museum Bielefeld 
ZENDOME.dress for charity

Der Weltgarten ist kostenfrei.

Öffnungszeiten:     
18. April - 3. Oktober 2010
Di.- Fr. 11-18 Uhr
Sa., So. + Feiertag 11-18 Uhr

Ort:
Bauernhaus-Museum Bielefeld
Dornberger Str. 82
33619 Bielefeld

Erlebnisführungen für Gruppen:

zu den Themen Wasser, Energie, Handy, Produkte (Jeans / Computer) und Kartoffeln:
Dauer: ca. 90 Minuten
Gruppengröße: max. 30 Personen
Kosten: EUR 75,-

Weitere Infos und Anmeldungen für Gruppen:
Susanne Schmeier (Projektleitung Weltgarten)
susanne.schmeier@welthaus.de
Tel. 05 21 / 9 86 48-54 (vormittags)

 

 


Zur Übersicht