02/2011

02/2011

 Material Revolution

Material Revolution

Duschen aus Kokosnussschalen, Fahrradrahmen aus Hanffasern oder Zelte mit hochdämmenden Abstandsgeweben: Der Welt der Materialien steht ein einschneidender Umbruch bevor.

Spätestens seitdem klar ist, dass unsere Energie- und Rohstoffressourcen zur Neige gehen werden, wird intensiv an Alternativen gearbeitet. Die werkstofflichen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts, die wir vor allem petrochemischer Herstellungsprozesse verdanken, werden in naher Zukunft schon ihre Bedeutung verloren haben.

Das Bewusstsein für den umweltverträglichen Umgang mit Werkstoffen und das Denken in Materialkreisläufen ist beim Konsumenten angekommen, so dass sich Investitionen in nachhaltige Produkte inzwischen lohnen. Die Verwendung umweltverträglicher Materialien mit multifunktionalen Eigenschaften, das Zurückgreifen auf nachhaltige Produktionsverfahren und der Einsatz von Leichtbaukonstruktionen mit hoher Energieeffizienz im Bauwesen werden von der Gesellschaft in vielen Bereichen bereits vorausgesetzt.

Das Ende Januar 2011 erschienene Buch "Material Revolution" gibt einen schnellen Überblick zu Nachhaltigkeitsaspekten für Designer und Architekten. Der Autor Dr. Sascha Peters geht auch auf ZENDOME ein. Die geodätischen Dome werden mit aerofabrix, einem ultra-leichten Mehrschichtgewebe ausgeführt, in dem ein durch aufgeflockte Filamentfasern erzeugter Luftspalt für eine besonders hohe Wärmedämmung sorgt.

Materialrevolution - Sascha Peters

Zum Buch:
Material Revolution – 
Nachhaltige Materialien für Design und Architektur

Birkhäuser Verlag (Basel/Berlin)
Autor: Sascha Peters

1. Auflage 2011, 208 Seiten
300 farbige, 17 s/w Abbildungen, Gebunden
ISBN: 978-3-0346-0575-5
Deutsch, 59,90 EUR

Leseprobe

Mehr Infos:
Haute-Innovatione


Zur Übersicht
  • Deutsch
  • English
Kontakt Impressum AGB Newsletter