07/2008

07/2008

 Wetter - Mensch - Klima

Wetter - Mensch - Klima

Nicht nur Wetterfühlige lockt derzeit das Deutsche Hygiene Museum in Dresden mit einer spannenden Lern- und Erlebnisausstellung. Unter dem Titel ‚2°  Das Wetter, der Mensch und sein Klima' geht die Sonderausstellung Fragen des globalen Klimawandels nach und beleuchtet sie aus natur-, kultur-, kunst- und wissenschaftsgeschichtlicher Perspektive.

Wie entsteht Wetter und welchen Einfluss hat es auf unseren Alltag? Wie verändert sich das Klima und wie sich mit ihm unser Leben? Was kann der Einzelne, was die Politik tun, um den Co²-Ausstoß zu verringern? Die Besucher erforschen dieses faszinierende Thema mit Hilfe interaktiver Elemente, Objekte und persönlicher Berichte.
In einem der vier Ausstellungsräume erwartet Sie der ZENDOME. Garnelen in einer geschlossenen Biosphäre, Zeichnungen utopischer Weltraumlandschaften als Ergebnis eines NASA-Workshops und andere interessante Dinge können hier im geodätischen Dome bestaunt werden.

Die Ausstellung wurde gemeinsam mit einer Reihe von Partnern wie u.a. dem Deutschen Wetterdienst, der Umweltstiftung WWF Deutschland und dem Max-Planck-Institut für Meteorologie realisiert und ist noch bis zum 19. April 2009 zu sehen.


Ausstellungsansicht 2°  Das Wetter, der Mensch und sein Klima, Deutsches Hygiene-Museum, Dresden, 11. Juli 2008 - 19. April 2009.
Foto: Deutsches Hygiene-Museum; Fotograf: David Brandt

Mehr Informationen:
Deutsches Hygiene Museum Dresden

 


Zur Übersicht
  • Deutsch
  • English
Kontakt Impressum AGB Newsletter