05/2008

05/2008

 Der Blick des Kuenstlers

Der Blick des Kuenstlers

Was genau sind ‚Psycho Buildings'? Auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage sollte man unbedingt die wunderbare Ausstellung besuchen, die gestern in der Hayward Gallery in London zur Vernissage einlud. Mit 'Psycho Buildings. Artists Take on Architecture' feiert die Hauptstadtmetropole das Jubiläum der berühmten Galerie, die vor 40 Jahren feierlich durch Ihre Majestät die Queen eröffnet wurde. Als Teil des Southbank Centre zählt sie zu Europas wichtigsten Ausstellungs-Orten für zeitgenössische Kunst.

Das Buch des Künstlers Martin Kippenberger war titelgebend für die Schau, die inspiriert ist von der Architektur des außergewöhnlichen Ausstellungsortes. Insgesamt zehn internationale Künstler präsentieren hier diesen Sommer gestaltete architektonische Räume, die die Besucher in verschiedenste Atmosphären, Lichter, Gerüchte und Designs eintauchen lassen. Ralph Rugoff, Direktor von The Hayward und Kurator der Ausstellung freut sich: "Die aussergewöhnliche und internationale künstlerische Reaktion auf Psycho Buildings zeigt sehr gut wie herausfordernd, aufregend und verspielt The Hayward sein kann. Die Ausstellung ist eine sehr angemessene Art und Weise unseren 40sten Geburtstag zu feiern."

Auf der zentralen Skulptur-Terasse setzt der argentinischen Künstler Thomas Saraceno die geodätische Struktur für seine überdimensionale Installation 'Observatory, Air-Port-City' ein. Mit einer Kuppelhöhe von fast 10 Metern konfrontiert Saraceno die strenge 60er-Jahre-Architektur des Southbank Centres mit einer vollständig durchsichtigen Membran: die Besucher treten durch eine Außentreppe in einen gigantischen transparenten Raum im Raum. Um dann beeindruckt auf die Knie zu gehen: schon am ersten Abend nahmen sie den Raum für sich ein und erkundeten seine Möglichkeiten - durch den Boden erkennen sie sich selbst auf dem komplett verspiegelten Grund der ersten Ebene. Mit der Dome-Skulptur will der visionäre Künstler zwischen dem Innen und Außen des berühmten Ausstellungsortes vermitteln und eine neue Erfahrung des Raumes ermöglichen.

Unbedingt hinfahren und staunen: die Ausstellung 'Psycho Buildings. Artists Take on Architecture' ist noch bis zum 25. August zu sehen. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

Weitere Informationen:
Ausstellung 'Psycho Buildings. Artists take on Architecture'

Der fast 200 Seiten starke Katalog der Ausstellung 'Psycho Buildings' ist erhältlich bei Hayward Publishing unter der
ISBN-Nummer 978 1 85332 268 6.    


Zur Übersicht
  • Deutsch
  • English
Kontakt Impressum AGB Newsletter