Moviemiento e.V.

Moviemiento e.V.



Moving Baltic Sea

Moving Baltic Sea

Eine Hauptrolle spielte die ZENDOME.20 Home-Edition beim mobilen Film- und Umweltfestival Moving Baltic Sea, das im Juli und August 2008 in die Häfen von insgesamt sechs Küstenorten zwischen Rostock und St. Petersburg einlief.

Die europaweite Tour wurde von Moviemiento Berlin organisiert und stellte jeweils vier Tage lang internationale Kurzfilme vor, diskutierte Umweltthemen und förderte den Austausch junger Filmemacher.

Als zentrale Informations- und Anlaufstelle lockte der geodätische Dome schon während des Aufbaus interessierte Gäste an. 'Der multifunktionale ZENDOME diente uns als Cafe, Workshop- und Ausstellungsraum, als Wohnzimmer und entspannter Treffpunkt. Er wurde sowohl für die Festivalcrew als auch für die Besucher zu einem kleinen Zuhause, das uns  während des Open Airs ideal vor zu viel Regen und Sonne geschützt hat', berichtet Misja Goossens von Moviemtiento.

Außerdem unterstützte die ZENDOME.20 Home-Edition Crew als optimale Projektionsfläche für VJs bei den Parties mit lokalen Künstlern und Musikern. Bis zur feierlichen Abschlussveranstaltung in St. Petersburg begeisterte  Moving Baltic Sea ein internationales Publikum und bot ein spannendes Programm mit Filmen aus den Ostsee-Ländern, Open-Air-Screenings, Kreativ-Seminaren sowie zahlreichen Diskussionsveranstaltungen.

Misja Gossens' Fazit: 'Der ZENDOME präsentierte nicht nur das ‚Festival-Branding' und war ein toller Blickfang, sondern auch der Aufbau mit immer wieder neuen Leuten hat jedes Mal Spaß gemacht - ein toller Raum, mit viel Intelligenz und Liebe entwickelt! Das großartige Gefühl, die letzte Schraube ganz oben fest zu drehen, vermisse ich jetzt noch manchmal.'
Produktinformation:
ZENDOME.20 Home-Edition

Weitere Informationen:
Moving Baltic Sea

Bildergalerie:
Download

11 gute Gründe für ZENDOME - Qualität Made in Germany:  

             


Zur Startseite
  • Deutsch
  • English
Kontakt Impressum AGB Newsletter