zoom² communications berlin

32. Deutscher Evangelischer Kirchentag

'Mensch, wo bist Du?' (1.Mose 3,9) das war das Motto des 32. Deutschen Evangelischen Kirchentages im Mai 2009 in Bremen. Für das Fest des Glaubens lautete EINE Antwort darauf: im ZENDOME.75M.

Als interessanten Gastgeber des kommenden Deutschen Evangelischen Kirchentages 2011 wollte sich die Stadt Dresden und ihre Kirche den Besuchern des Großereignisses präsentieren - modern, offen, dynamisch und zukunftsorientiert. Die erfolgreiche Umsetzung gelang der Agentur zoom² communications berlin mit dem Einsatz des geodätischen Domes, der mit seiner auffallenden Ästhetik das Selbstbild der Landeshauptstadt aufgriff, in der 'moderne Architektur oft in einem spannungsvollen Dialog zwischen Alt und Neu entsteht.'

Im Inneren der Kuppel luden die Bildershow 'Kirche in Sachsen hat Gesicht', vielfältige Tourismus-Informationen und stimmungsvolle Chor-Auftritte die über 300.000 Gäste der viertägigen Veranstaltung zu einer Reise in die neue Kirchentagsregion ein.

'Wir sind sehr froh über den gelungenen Auftritt in Bremen', so das Fazit von Marion Nieder von der Dresden Marketing GmbH. 'Der Pavillon war nicht nur sehr schön anzusehen, sondern auch dicht umlagert. Die Zusammenarbeit war so gut, dass wir uns auf den nächsten gemeinsamen Einsatz freuen.'


Zur Startseite