Nachwachsende Rohstoffe

Bundesgartenschau Koblenz 2011

ZENDOME stellt als Sponsor auf der BUGA 2011 den 30 Quadratmeter großen geodätischen Dome zur Verfügung und leistet damit seinen Beitrag zum spannenden Themengarten, der das Publikum über den unschätzbaren Wert nachwachsender Rohstoffe informiert.

'Erneuerbare Energien, Naturbaustoffe und natürliche pflanzliche Wirkstoffe sind Teile unseres Naturkreislaufes und wurden von der Menschheit seit Jahrtausenden selbstverständlich genutzt. In den vergangenen 250 Jahren ging durch die Nutzung fossiler Rohstoffe wie Erdöl das Wissen hierüber vielfach verloren und wurde nicht weiterentwickelt. Nachwachsende Rohstoffe bieten aber eine Antwort auf Klimaerwärmung und die Endlichkeit der fossilen Rohstoffe.

Der Beitrag gliedert sich in die zwei Themenfelder 'Energetische Nutzung' und 'Stoffliche Nutzung' von Pflanzen als nachwachsende Rohstoffe. Der Fokus liegt dabei bei der energetischen Nutzung auf den Themen Wärme, Strom und Mobilität und bei der stofflichen Nutzung auf der baustofflichen Verwendung und auf dem Einsatz als Phytopharmaka.' (Bundesgartenschau Koblenz 2011)

Zur Startseite